Awwwards

LOEHR

Zeit für Perspektivwechsel!

Wort: Sara Umbreit & Cordula Vielhauer, Bild: LOEHR

Die junge berliner Designmarke Löhr - gegründet von den Brüdern David, Leon und Julian Löhr - fertigt Möbel und Objekte aus dem Spiel heraus mit Lasten, Flächen und Materialien...

Aufs Wesentliche reduziert, offenbart jedes Objekt seine Radikalität im Detail und fordert beim Betrachter Sinn und Wahrnehmung heraus. Die Kollektion ist für Menschen gemacht, die Perspektiven wechseln!

Beistelltisch

Loehr produziert ausschließlich in Deutschland – mit hohem Qualitätsanspruch, unter fairen und sicheren Arbeitsbedingungen und mit Umweltbewusstsein.

Beistelltisch
Zweisitzer
Euclides Zweisitzer

Den Loungesessel Euclides gibt es nun auch als Zweisitzer. Euclides folgt dem Entwurfsgedanken „Minimalismus in Balance“: Ein gepolsterter Sitz wird von einem schlanken Stahlrohrgestell in einer scheinbar schwebenden Position gehalten. Seine großzügige Sitzfläche bietet eine komfortable, zum Gespräch einladende Position. Die unterschiedlichen Elemente lassen sich gut zu einer Sitzgruppe arrangieren. Sie wurden für halböffentliche Räume, Empfangs- und Transitbereiche konzipiert, machen aber auch in Wohnräumen eine gute Figur. Zudem erweitert Loehr die Auswahl der Polsterbezüge um diverse Stoffe des dänischen Textillabels Kvadrat, so zum Beispiel um die farbintensiven Stoffe Vidar von Raf Simons oder Forest Nap von Akira Minagawa. Euclides steht nun in einer breiten Farbpalette zur Verfügung, die ihm mehr Expressivität verleiht und sein Einsatzspektrum erweitert.

Zweisitzer
Beistelltisch Umbra

Der markante Beistelltisch Umbra kommt in Zukunft ebenfalls in der neuen Farbpalette Industriegrün, Himmelblau und Zinkgelb.

Beistelltisch
Plato Bank
Faber neue Farben
Stehtisch
Newton Regal